---------

\\ Lernen\ Codekit\ Technik-Tutorial

-Lernen

Interface auswählen

-

08.09.2004

CodeKit - Tutorial

CodeKit: Multimediale Programmmodule für die künstlerische Projektarbeit
Das CodeKit-Tutorial ist eine kurze, schrittweise Einführung in das selbstständige Arbeiten mit Programmmodulen aus dem CodeKit-Archiv. Das Tutorial soll als Grundlage für eigene, weiterführende Experimente dienen, kann jedoch einen Java-Programmierkurs nicht ersetzen.

Installation

Im ersten Abschnitt wird die Installation von Java 2 und der integrierten Entwicklungsplattform NetBeans (Sun) für Windows (PC) und OS X (Macintosh) beschrieben. Ferner werden die Erweiterungen "QuickTime for Java" und - nur für den PC - die "communication API" zur Ansteuerung des seriellen Ports installiert, um den vollen Umfang der CodeKit-Programme nutzen zu können. ()

Getting Started

Ausgehend von einer funktionierenden Java 2 Entwicklungsumgebung wird ein erstes einfaches CodeKit-Programm als Java-Applet geladen und gestartet, typische (Anfänger)-Fehlermeldungen werden aufgelistet. ()

Code & Interaktion 1

Das CodeKit-Modul "SoundMixer" wird vorgestellt und die wichtigsten Programmzeilen erklärt. Die Java-Applikation ermöglicht das Mischen von zwei Musikstücken durch einfache Maus-Interaktion. In Übungen wird, ausgehend vom ursprünglichen Code, das Programm modifiziert und erweitert. ()

Code & Interaktion 2

Die Java-Applikation "ThermoVideo" ist ebenfalls Bestandteil des CodeKit-Archivs und steuert die Geschwindigkeit eines Videos über die gemessene Raumtemperatur. Für die Messung werden ein LabPro-Messcomputer (PC) und ein Vernier-Temperatursensor benötigt. Als Übungsaufgabe für Experten können die AnwenderInnen in dem Programm "ThermoVideo" die Temperaturmesssung durch die Maus-Steuerung aus "SoundMixer" ersetzen. ()
Top of Page