Wilfried Agricola de Cologne

Violence Online Festival

ongoing New Media Kunstprojekt in Form eine Online-Festivals

Violence Online Festival

Violence Online Festival

netzspannung.org

Dateien

Kurzbeschreibung

Das interaktive Projekt wurde als Onlinepart des physischen Festivals "Violens Festival Tabor (Cz) - 17 Aug.-31.Aug. 2002) von Agricola de Cologne initiiert, kuratiert und in Flash entwickelt, and danach als ongoing Projekt weiterentwickelt, um es auf virtuellen und physischen Festivals u. Ausstellungen zu präsentieren. Für jeden neuen Event wird eine neue Projektversion erstellt.
Mittlerweile ist Version 3.0 online, welche Werke von mehr als 180 Künstlern aus 30 Ländern aufnimmt, die über die vielfältigen Aspekte von "Gewalt" reflektieren. Die künstlerische Bandbreite ist groß von digitalen poetischen Werken bis zu streaming Video und Netart.
Version 2.0 erhielt den Sonderpreis des Computer Space Festivals 2002 in Sofia (Bulgarien).

KünstlerInnen / AutorInnen

Entstehung

Deutschland, 2002

URL

» http://www.newmediaf…rg/violence/index.htm

Kommentar

Violence Online Festival ist ein ongoing Projekt.
Es werden Partner gesucht: physische oder virtuelle Institutionen oder Organisationen, welche das Projekt präsentieren wollen, sei es als für sich stehendes Event oder im Rahmen einer themenbezogenen Ausstellung oder eines Festivals - wobei es auch möglich ist, im gegebenen Falle Offline-Komponenten wie CD-Rom oder physische Kompenenten hinzuzufügen.
Für jede neue Präsentation des Projektes wird eine neue Projektversion erstellt, welche neue Künstler und deren Werke, als auch andere größere Veränderungen mit aufnimmt. Das Projekt kann den jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden.

Eingabe des Beitrags

Wilfried Agricola de Cologne, 09.11.2002

Kategorie

Schlagworte